Schriftgröße ändern:aa

Gynäkologie

wasserlilie02_tobler_foto

Liebe Patientinnen,

neben unserem Schwerpunkt im Bereich Kinderwunsch bietet Ihnen unser Zentrum mit seiner hochmodernen technischen Ausstattung das gesamte Spektrum an gynäkologischen Leistungen von der Krebsvorsorge bis hin zur Impfberatung. Lassen Sie sich bei einem Besuch bei uns überzeugen. Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Sie.

Das Leistungsspektrum unseres Zentrums im Bereich Allgemeine Gynäkologie

  • Gynäkologische Erstuntersuchungen
  • Beratung zur Empfängnisverhütung, zu geeigneten Verhütungsmethoden und natürlicher Familienplanung
  • Einlegen von Kupfer- und Hormonspiralen unter Ultraschallsicht
  • Beratung bei Kinderwunsch
  • Zyklusmonitoring, z. B. zur Kontrolle und ungefähren Bestimmung des Eisprungs
  • Sonographische Darstellung der Eileiter mittels Kontrastmittel
  • Krebsvorsorgeuntersuchungen zur Krebsfrüherkennung (z. B. Ultraschalluntersuchungen von Gebärmutter und Eierstöcken oder beider Brüste inkl. Achselhöhlen)
  • Erweiterte Vorsorgeuntersuchungen
  • Onkologische Nachsorge nach Krebserkrankungen (regelmäßige Nachsorgeuntersuchungen)
  • Behandlung spezifischer Infektionen/Beschwerden
  • Osteoporoseberatung und Knochendichtemessung
  • Wechseljahreberatung
  • Hormondiagnostik, -beratung und -therapie bei Zyklus- und sonstigen Hormonstörungen
  • Behandlung und Beratung bei Senkungsleiden und Inkontinenz (Blasenschwäche)
  • Impfberatung und Durchführung von Impfungen
  • Ernährungsberatung

Weitere gesundheitliche Fragen zu den Themen:

  • Menstruation / Zyklus
  • Menopause / Wechseljahre / Hormontheraphie
  • Gynakologische Krankheiten und Therapie
  • HIV / AIDS
  • Sexuell übertragbare Krankheiten
  • Gynäkologische Unteruschung / Anleitung zur Selbstuntersuchung

Sonstige Leistungen:

  • Zuckerbelastungstests in und außer Schwangerschaft
  • Abstrich auf Streptokokken B vor Geburt
  • Gebärmutterabstrich auf Papillomaviren (HPV)
  • Impfungen (z. B. HPV-Impfungen, Reiseimpfungen wie z. B. Zecken usw.)
  • Blutentnahme zur Bestimmung von Infektionskrankheiten (z. B. HIV-Aids-Virus, Hepatitis, Cytomegalie, etc.)
  • Blutentnahmen für Hormonbestimmungen bei Frau und Mann
  • Legen von Hormonimplantaten (Implanon)
  • Anpassung eines Diaphragmas (Scheidenpessars)
  • Urinuntersuchungen wie z. B. Schwangerschaftstests
  • Ärztliche Atteste / Bescheinigungen
  • Akupunktur
  • spezielle Kinderwunschbehandlungen, falls sie von gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden (spezielle Hormonbehandlungen, Spermauntersuchung, künstliche Befruchtung, IVF/ICSI-Behandlungen)
Druckansicht - zum Seitenanfang