Schriftgröße ändern:aa

Frau Christine Fuchs

Frau Christine Fuchs

Fachärztin für Psychomatische Medizin und Psychotherapie

Lebenslauf:

 

Gymnasium Landshut und Wasserburg/Inn, Humanmedizin München und Göttingen, Medizinal-Assistentin Universität Göttingen, Assistenz-Ärztin Chirurgie und Innere Medizin Weende, Psychiatrie und Psychotherapie Moringen und Göttingen, Neurologie Universität Göttingen, Psychosomatik Kassel und Tiefenbrunn, Zusatzbezeichnung Psychotherapie, Fachärztin Psychosomatische Medizin und Psychotherapie.

 

2003 - 2014 eigene Praxis für Psychosomatik und Psychotherapie; Mitgliedschaft: Niedersächsische Ärztekammer, Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin

 

Persönliches: ein Sohn, zwei Enkelinnen; außerberufliche Interessen: seit der Kindheit aktiv Bildende Kunst, heute im Gemeinschaftsatelier, Fotografieren, Mitgliedschaft im “Spinnwerk Göttingen“, Kochen, Sport (Schwimmen, Langlauf, Wandern, Fitness), Literatur.

 

Psychotherapeutische Begleitung bei unerfülltem Kinderwunsch und reproduktionsmedizinischer Behandlung:

 

Die medizinische Behandlung bei unerfülltem Kinderwunsch kann für das Paar oder den einzelnen Partner eine schwere psychische Belastung darstellen. Eine psychotherapeutische Unterstützung und Behandlung ist dann indiziert, wenn sich diagnostisch Hinweise ergeben für eine starke seelische Belastung und keine ausreichenden Bewältigungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

 

Indikationen für eine psychotherapeutische Begleitung bei unerfülltem Kinderwunsch:

 

  • Erhöhter Leistungsdruck und Stress unter den Behandlungsmaßnahmen, Stressfaktoren durch Arbeitsplatz, Familie, sozialer Rückzug

  • Depressive Dekompensation

  • Erhöhte Ängstlichkeit, Versagensängste

  • Selbstwertproblematik

  • Ambivalenzkonflikte

  • Partnerschaftskonflikte

  • Störung der Sexualität

  • Fertilitätsschädigendes Verhalten (Essstörung, Hochleistungssport, Genussmittel, Medikamentenmissbrauch)

  • Trauerbewältigung und Entwicklung neuer Lebensperspektiven bei Kinderlosigkeit

 

Meine psychotherapeutische Begleitung und Behandlung erfolgt durch:

 

  • tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

  • Elemente der Verhaltenstherapie, der Gestalttherapie, der Transaktionsanalyse

  • des EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing)

  • CIPBS (Conflict Imagination, Painting and bilaterale Stimulation)

  • Familienaufstellung

  • Entspannungsverfahren (autogenes Training)

 

Die psychotherapeutische Begleitung erfolgt nach ausführlicher Diagnostik und Anamneseerhebung mit maximal 15 Sitzungen. Bei Bedarf kann eine Intensivierung der Behandlung bis zu 50 Sitzungen mit Antragstellung nach den Richtlinien der privatärztlichen Krankenkassen erfolgen.

 

« zurück zur Übersicht

Druckansicht - zum Seitenanfang